header image

Steine in deutschen Städten

Bereits auf der ersten Tagung des Netzwerkes 2006 in Berlin wurde die Erarbeitung eines Führers zu den Naturwerkseinen in deutschen Städten diskutiert. Der erste Band konnte auf bereits zahlreiche Ausarbeitungen zu Führungen zurückgreifen, doch dauerte es dann doch noch bis Oktober 2009 bis dieser erschien.

Mit der Herausgabe wurde 2006 der damalige Netzwerk-Koordinator und Gründer Johannes H. Schroeder betraut. Mit großer Akribie hat er ein hohes Maß an Einheitlichkeit in Format und Art der Darstellung unter den Einzel-Beiträgen erreicht.

Der erste Führer "Steine in deutschen Städten – Entdeckungsrouten in Architektur und Stadtgeschichte" ist wie der nachfolgende Band auch im Selbstverlag der "Geowissenschaftler von Berlin und Brandenburg" erschienen. Er umfasst auf 288 Seiten mit 405 Farbaufnahmen, 18 Routenkarten, 41 Grafiken und 27 Tabellen die Beiträge von 33 Autoren.

Mit einem Preis von 15Euro konnte ein attraktives Preis-/Leistungs-Verhältnis erreicht worden.

In Fortsetzung dieser Arbeit ist ein zweiter Band im November 2013 erschienen. Dieser enthält Beiträge bzw. Naturwerkstein-Routen in 14 Städten, wiederum verteilt auf das gesamte Bundesgebiet.


Steine in deutschen Städten Band I


18 Entdeckungsrouten in Architektur und Stadtgeschichte - ISBN 978-3-928651-13-4 - erschienen 2009

Herausgeber: J. H. Schroeder

Autoren: G. U. Aselmeyer, I. Braun, A. Ehling, W.-D. Grimm, A. Groß, F. Häfner, F. Heinz, R. Koch, J.-M. Lange, R. Lehr, G. Lehrberger, H. Leisen, J. Lepper, W. Martin, H. E. Megerle,M. Müller, E. v. Plehwe-Leisen, K. Poschlod, D. Reinsch, A. Richter, H. Scheffler, G. Schied, G. Schied, G. Schirrmeister. J. H. Schroeder, R. Schumacher, U. Schwarz, G. Seidel, H. Siedel, G. Weise, C. Weiß

Ausstattung: IV + 288 Seiten, 405 Farbfotos, 18 Routenkarten, 41 weitere grafische Darstellungen, 27 Tabellen

Umschlag mit Karte und Inhalt (PDF, 7,4 MB)

Selbstverlag Geowissenschaftler in Berlin und Brandenburg e.V.

Buchhandels- und Direktversandpreispreis: € 15,00


Steine in deutschen Städten Band II


Entdeckungsrouten in Architektur und Stadtgeschichte - ISBN 978-3-928651-16-5 - erschienen Nov. 2013

Herausgeber: J. H. Schroeder

Autoren: G. Bütttner, R. Ebel, S. Fricke, T. J. Degen, M. Geyer, J.-M. Ilger, B. Jentsch, F. Jentsch, W. Köbbel, R. Kögler, G. Lehrberger, E. Linhardt, S. Marks, W. Martin, J. Meinhardt, M. Müller, R. Müller, A. Peterek, K. Poschlod, C.-D. Reuther, C. Roth, C.-D. Sattler, W. Schäfer, G. Schirrmeister, J. H. Schroeder

Ausstattung: VI + 238 Seiten, 525 Farbfotos, 14 Routen- und 7 weitere Karten, 41 weitere meist farbige grafische Darstellungen, 27 Tabellen

Selbstverlag Geowissenschaftler in Berlin und Brandenburg e.V.

Buchhandelspreis: 12,50 Euro


Bezug


Beide Bände können wie folgt bezogen werden:

  • über den Buchhandel unter Angabe der ISBN
  • durch Direktbestellung bei GEOZON Science Media UG., Pettenkoferstr. 15 - 18, 10247 Berlin, Telefon (030) 2 02 38 31 90, Fax (030) 2 02 38 31 99; E-Mail: fricke(at)geozon.net; Internet: www.geozon.net


Die Bände werden vorrätig gehalten (kein Versand):

In Berlin

  • im Museumsshop, Museum für Naturkunde, Invalidenstr. 43, 10115 Berlin
  • im Kulturkaufhaus Dussmann, Friedrichstraße 90, 10117 Berlin

In Parkstein bei Weiden in der OPf.

  • In der Geschäftsstelle des GEOPARK Bayern-Böhmen, Marktplatz 1, 92711 Parkstein, Mo - Fr 9 - 11.30 Uhr

In Wunsiedel im Fichtelgebirge

  • in der Touristinformation im Rathaus (Frau Melanie Wehner-Engel), Marktplatz 6, 95632 Wunsiedel

 
 

Cover Steine in deutschen Städten Band 1

Cover Steine in deutschen Städten Band 2

Titelbilder des ersten und zweiten Bandes der Führer "Steine in deutschen Städten".



Cover Steine in deutschen Städten Band 2

Karte der in den beiden Bänden behandelten Städte. Download als pdf [hier] .



Band I Band II
Augsburg Berlin
Berlin Chemnitz
Bonn Cottbus
Braunschweig Freiburg
Dresden Goslar
Greiz Halle
Hannover Hamburg
Jena Hof
Köln Magdeburg
Leipzig Minden
Mainz Münster
München Straubing
Nürnberg Worms
Rostock Wunsiedel
Sinzig  
Speyer  
Tübingen  
Werningerrode  


Inhaltsverzeichnis der beiden Bände zum Download [hier] .